j:d

„Unterstützen auch Sie den Kranlauf und die Aids-Hilfe mit Ihrer Anwesenheit sowie in Form einer Spende und der Mobilisierung vieler Teilnehmer und Unterstützer“, ermuntert Schirmherr Stefan Färber die Offenbacherinnen und Offenbacher.


kranlauf logo link






„Ziel der Veranstaltung ist – neben der Wohltätigkeit – langfristig Stadtteile, Menschen und Organisationen aus der ganzen Stadtgesellschaft miteinander zu verbinden. Denn Aids ist eine Krankheit, die alle angeht und nicht Halt macht vor Grenzen, Kulturen, Musik, Sport, Religionen und Einkommen“, erläutert Mitorganisator Alexander Knöß vom Amt für Kultur- und Sportmanagement.

Die Vorbereitungen für das kommende Jahr haben bereits begonnen. Als Ziel wurde ausgegeben, die Teilnehmerzahl weiter zu erhöhen und das Hafenfest an der einen oder anderen Stelle logistisch nachzubessern. Save the Date: 3. Oktober 2018 zum 2. Kranlauf im Offenbacher Hafen! Stephan Färber: "Unterstützen Sie mit Ihrer Teilnahme die Arbeit der AIDS-Hilfe Offenbach"




vielen herzlichen dank für die tolle zusammenarbeit. gemeinsam mit allen beteiligten und der stadt offenbach entwickeln wir die medienübergreifende kommunikationskampagne.



trennlinie

jahnkedesign
»interdisziplinäres büro für gestaltung«
diplom designer lutz jahnke

ludwigstraße 112a | 63067 offenbach am main
mobil +49 179 123 2004
hello@jahnkedesign.com
www.jahnkedesign.com
www.fb.com/jahnkedesign

»afip!«
akademie für interdisziplinäre prozesse

ludwigstraße 112a — goetheplatz
63067 offenbach am main
s-bahn 1 2 8 9 | offenbach ledermuseum
www.afip-hessen.de
www.fb.com/afip.hessen



trennlinie

jahnkedesign — »interdisziplinäres büro für gestaltung«
600qm konzepte für design, corporate branding & unternehmenskultur on- & offline in frankfurt & offenbach am main


phone +49 (0) 179.123 2004